Das perfekte Email Intro: 3 Hacks für saubere Connects

(Lesezeit: ca. 1 Minute) Hey,

In der Hoffnung kurz Klarheit zu schaffen: Gute Email-Intros folgen einer Struktur und ein paar Regeln!

Backstory

Ich werde immer wieder per Email mit Menschen connected und verbinde auch selbst gerne passende Player zum zukünftigen zaubern. Nichts ist wertvoller als jemandem einen guten Kontakt zu schenken. Trotzdem gibt es unausgesprochene Regeln (zumindest für mich - und ich werde sie jetzt aussprechen).

3 wichtige Regeln, damit das Intro nicht zum Outro wird: 

1. Opt-In

Ich frage vorher nach ob es OK ist einen Connect zu machen, um das Gefühl eines „Email Drive-By-Shootings“ zu verhindern. Eine kurze Email genügt um sich ein grünes Licht abzuholen. Das ganze wirkt respektvoll und überlegt.

2. Kontext - Nicht nur Kontakt

Ich schreibe immer gerne auch warum Ich die Verbindung herstelle. Person XYZ (cc’ed) passt wunderbar zu dir, weil... Ein bisschen Story bietet beiden ein Profil zum Expandieren und beweist, dass Du dir ehrliche Gedanken gemacht hast und mitdenkst – eine seltene, großartige Qualität. Die Story ist übrigens auch die perfekte Bühne um die Situation aufzulockern und etwas lustiges zu schreiben. Wenn jemand schon beim Intro lächeln muss, bist Du zukünftig der erste Name auf jeder Gästeliste.

3. „Take it from here“

Wenn der Kontakt steht, übergebe ich immer gleich die Verantwortung – Take it from here Guys :) Ein lockerer Satz der dich wie ein Schleudersitz aus dem Auto wirft, was jetzt hoffentlich durch deinen Anstoß gute Meter macht und eine grandiose Reise beginnt! Wenn alles funktioniert, bist Du auf jeden Fall auf die Siegerehrung im Ziel eingeladen.

In der Hoffnung mit diesen Gedanken, viele starke Connects und unbändige Synergie für dich und dein Netzwerk zu generieren, wünsche ich dir nur das Beste und bedanke mich für dein Interesse!

All the best,

dein Fan, matthew :)